We enable people to live a balanced life.

FOOD editorial

Oh, my Oat!

Von Janina Grimmiger
Lesezeit: ca. 4 Minuten


Haferflocken verschönern nicht nur jeden Frühstücks-Post, sondern machen auch uns schön!

Die kleinen, energiegeladenen Flocken stecken voller wichtiger Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien. Doch es gibt noch viel mehr Gründe warum wir täglich ein paar Löffel des Allround-Talents zu uns nehmen sollten. 

Mehr Power!

Haferflocken sind zwei Stunden vor dem Sport verzehrt perfekte Energielieferanten und machen lange satt, ohne schwer im Magen zu liegen. Sie bestehen zu 70% aus langkettigen oder komplexen Kohlenhydraten die langfristig Power spenden. 15% sind pflanzliches Eiweiß, das den Muskelaufbau unterstützt. Auch nach dem Workout ein super Snack, da das enthaltene Magnesium Muskelkrämpfen vorbeugt.

Heißhunger? Tschau-Kakao!

Durch die lange Verarbeitung im Magen halten die Flocken lange satt ohne die Kalorientabelle zu sprengen. Der Blutzuckerspiegel bleibt konstant und das schnelle Hungergefühl bleibt aus. Das perfekte Frühstück für alle, die bis zum Mittag durchpowern müssen.

Schön von innen

In Haferflocken steckt außerdem das Spurenelement Silizium, das nicht nur für gesunde Knochen und Gelenke sorgt, sondern auch schöne Haut, glänzendes Haar und kräftige Nägel fördert. Auch das Bindegewebe wird durch Inhaltsstoffe wie Mangan und Kupfer gefestigt. Klingt zu gut um wahr zu sein? Wartet es ab.

Immunsystem-Boost

Reich an Antioxidantien und Polyphenolen schützten die Haferflocken vor freien Radikalen im Körper und wirken so der Hautalterung entgegen (kreisch!). Selbst der Blutdruck und die Gefäße werden durch enthaltene Avenanthramide positiv beeinflusst.

Frühstücks-Ritual

Schnell wird das abwechslungsreiche Haferflockenfrühstück zum Ritual, zur festen Me-Time. Und viele erfolgreiche Powerfrauen, wie zum Beispiel Michelle Obama oder Vicky Beckham schwören auf eine Haferflocken-Morgenroutine. Als Porridge, Müsli oder Shake zubereitet wird Langeweile vorgebeugt. Euch fehlt am Morgen die Zeit? Overnight Oats, am Vorabend zubereitet, brauchen am Morgen wirklich nur noch 3 Minuten Zubereitungszeit. Das solltet Ihr Euch wert sein. Oder?

For your weekend me time

Beauty & Health, Food & Kitchen, Well-being Experte

Janina Grimmiger

Seit vielen Jahren arbeitet Janina als freie Beauty- und Lifestyle-Redakteurin für deutsche Magazine. Wir freuen uns ganz besonders, dass sie mit uns eintaucht in die Welt all der Dinge, die uns gut tun, uns in Balance bringen - und Freude schenken.