We enable people to live a balanced life.

BEAUTY editorial

Beauty Facial Globes - direkt aus dem Gefrierfach

Von Janina Grimmiger
Lesezeit: ca. 3 Minuten


Kälte-Facials oder Kryotherapien (Kryo griechisch für Kälte) werden von Kosmetikern und Dermatologen gegen erste Fältchen, große Poren und bei regelmäßiger Anwendung, auch gegen Pigmentflecken oder Narben, eingesetzt. Dabei werden mit einem Steamer Hautpartien mit bis zu -180 Grad kalter Luft angeblasen. Kleine Falten werden so geglättet und die Haut wirkt sofort straffer und jugendlicher. On top wird die hauteigene Kollagenproduktion und die Blutzirkulation angeregt.

Auch Kate Moss setzt auf den Kälteschock. Morgens taucht sie ihr Gesicht in ein Becken, voll mit kaltem Wasser, Eiswürfeln und Gurkenscheiben. Durch die Kälte zieht sich die Haut zusammen, Poren werden so geschrumpft, Schwellungen gemindert und die Haut strahlt rosig. Wow!

Doch es geht auch sanfter – mit Facial Ice Globes! Die mit Flüssigkeit gefüllten Eiskugeln im Eisfach aufbewahren. Morgens angewandt machen sie einen wachen Teint und abends zaubern sie die Anstrengungen der letzten Stunden aus dem Gesicht.

Benefits

  • Verleihen einen strahlenden Teint
  • Kühlen und beruhigen
  • Verringern Schwellungen
  • Wirken straffend
  • Stimulieren die Blutzirkulation
  • Glätten feine Linien
  • Mildern Rötungen

Die richtige Technik um Schwellungen wegzubewegen: Setze die Ice Globes in der Mitte der Stirn oder neben deiner Nase an und streiche sie mit gleitenden Bewegungen nach außen. Für einen Lifting-Effekt: Nach oben gerichtete Bewegungen liften deine Haut und straffen die Konturen. Dafür benötigst Du keinen Druck, da bereits die Kälte selbst wirkt. Um Rötungen zu mindern, bewege die Kugeln zart auf der zu beruhigenden Hautpartie. Für eine Me-Time kannst Du die Globes, z.B. am Abend, auf der gereinigten Haut verwenden und sie mit Sheet Masks, Seren oder Ölen kombinieren. Bei auftretenden Kopfschmerzen und Angespanntheit kurz die Schläfen massieren. 

Nach dem Gebrauch werden die Kugeln mit milder Seife oder Cleanser gewaschen. Hin und wieder sollten sie auch mit einem in Alkohol getränkten Watte-Pad desinfiziert werden.

Beauty & Health, Food & Kitchen, Well-being Experte

Janina Grimmiger

Seit vielen Jahren arbeitet Janina als freie Beauty- und Lifestyle-Redakteurin für deutsche Magazine. Wir freuen uns ganz besonders, dass sie mit uns eintaucht in die Welt all der Dinge, die uns gut tun, uns in Balance bringen - und Freude schenken.